Ferien auf dem bauernhof San Gimignano Ferien auf dem bauernhof Chianti

Verfügbarkeit
Prüfen

SAN GIMIGNANO

Der originale Kern von San Gimignano identifiziert sich mit dem Dorf, entstanden zwischen Poggio della Torre und Montestaffoli. San Gimignano bekam mehr Wichtigkeit, als der Bischof von Volterra dort ein Wochenmarkt einführte, im Jahr 949 wurde dann der Dorf gegründet und im Jahr 998 entstanden die Mauern, die ein Teil der Via Francigena beinhalten.

Unter den ersten öffentlichen Bauten befindet sich die Collegiata, im Jahr 1207 wurde die zweite Mauer errichtet. Die Stadt fiel im Jahr 1250 in Hand der Guelfen, also unter Florenz, aber ein Jahrzehnt danach, nach der Schlacht von Montaperti, konnten die Ghibellinen die Macht wieder zurück gewinnen, die davor zerstörten Mauern wurden wieder aufgebaut und die Händler bereicherten sich: dies ist bezeugt von der Errichtung der Türme (72 zur Zeit der gröβten Blüte), die fast als Wettrennen in der Kleinstadt errichtet wurden.

In der zweiten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts begann der Untergang, die Entwicklung der Stadt stoppte und sie wurde vom wirtschaftlichen Wachstum ausgeschlossen, die in anderen Teile des Landes stattfanden. Wunderschön ist der Domplatz, von dem aus man die Collegiata, mit den zahlreichen Türmen, bewundert, unter denen die Zwillingstürme von Ardinghelli, der Turm Lupi, Turm und Palast Ceppi. Zahlreiche sind die Strukturen für Urlaub auf dem Bauernhof in der Nähe von San Gimignano.

Ferien auf dem bauernhof  San Gimignano
Ferien auf dem bauernhof  San Gimignano
 

Kontaktieren Sie uns für Informationen und Reservierungen

Privacy* Ich erlaube die Behandlung meiner Daten    Privacy

* erforderliche felder
Die Webseite benutzt Cookies. Um die Seite weiter zu benutzen akzeptieren Sie die Cookie-Richtlinien (lesen Policy)   -    Ich akzeptiere das Benutzen von Cookies der Webseite OK